E-Mail-Marketing vs. App-Benachrichtigung

Email Marketing vs. App Notification

Was braucht es, um das Engagement der Besucher Ihrer E-Commerce-Website zu maximieren? Die Antwort lautet natürlich: Kommunikation. Jedes Element Ihrer Website kommuniziert mit den Besuchern - von der Wahl der Farben und der Site-Navigation bis hin zum Inhalt, den Sie veröffentlichen. Aber wir werden die Bedeutung von Kommunikation auf den eigentlichen Akt der Kommunikation reduzieren. Um das Engagement Ihrer Website zu erhöhen, müssen Sie den besten Kommunikationskanal finden, um es für Kunden wünschenswert und bequem zu machen, mit Ihrem E-Commerce-Shop zu interagieren.

E-Mail und Push-Benachrichtigungen (In-App-Benachrichtigungen) sind zwei sehr beliebte Methoden, um mit Kunden zu kommunizieren. Eine E-Mail ist eine beliebte Methode, um mit Kunden digital zu kommunizieren. Push-Benachrichtigungen haben in letzter Zeit einen Popularitätsschub erlebt, insbesondere mit dem Erscheinen von Rich Push im iOS-Update. In der heutigen Zeit der sofortigen Kommunikation zeigen Push-Benachrichtigungen einige ernsthafte Vorteile, wenn es um das Engagement der Nutzer geht.

Ist E-Mail im digitalen Marketing noch gültig?

E-Mail ist noch lange nicht tot. Im digitalen Marketing bietet E-Mail einen beträchtlichen ROI (sie ist kosteneffizient und effektiv), ermöglicht es Ihnen, einzuladen, zu teilen und zu informieren, und verbindet sich mit mehr Nutzern als Social Media. E-Mail bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Nachrichten zu personalisieren, und Personalisierung ist wichtig, wenn Sie neue Kunden ansprechen wollen.

Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass Ihre E-Mail im Spam-Ordner von jemandem landet. Digitales Marketing ist riesig, da so viele Unternehmen ihre Angebote verschicken. Manche Menschen erleben einen E-Mail-Stau, wenn ihr Posteingang so voll mit Werbebotschaften ist, dass sie die Gewohnheit entwickeln, diese einfach zu ignorieren.

Die Spam-Filterung ist strenger geworden, und das ist ein weiterer wichtiger Grund, warum manche E-Mails im Spam landen. Die von Ihnen gesendeten E-Mails könnten auch im Spam-Ordner landen, weil:

  • Sie haben keine physische Adresse angegeben;

  • Ihre IP-Adresse für Spam verwendet wurde;

  • Sie keine Erlaubnis zum Versenden von E-Mails erhalten haben

  • Sie haben viele Spam-Trigger-Wörter verwendet (z. B. amazing, dear friend, great offer, this is not spam, promise you, congratulations, oder click here).

  • Sie haben keinen Abmeldelink hinzugefügt;

E-Mails müssen außerdem personalisiert und maßgeschneidert sein. Etwa 52% der Verbraucher haben gesagt, dass sie wahrscheinlich die Marke wechseln werden, wenn eine Marke sich nicht bemüht, die Kommunikation auf ihre Vorlieben zu personalisieren. Im Falle der Peer-to-Peer-Kommunikation sollten die Nachrichten sofort, in Form von Benachrichtigungen und mit einer persönlichen Note erfolgen.

App-Benachrichtigungen

Eine der besten Eigenschaften von Push-Benachrichtigungen ist, dass Sie die Zielgruppen segmentieren können, und zwar auf eine sehr personalisierte Weise. Netflix zum Beispiel ist eine der zweitgrößten Video-Streaming-Plattformen der Welt (gleich nach YouTube). Sie verfügen über eine Fülle von Nutzerdaten, die es ihnen ermöglichen, personalisierte Push-Nachrichten zu erstellen, die sich auf die Sehgewohnheiten ihrer Kunden stützen.

Push-Benachrichtigungen fördern das Engagement. Ihre App, die auf deren Telefonen installiert ist, stellt eine direkte Kommunikationslinie mit Ihren Kunden dar. Jede Nachricht informiert sie sofort darüber, was es Neues gibt und treibt sie zum Handeln an. Andererseits können sie Ihnen helfen, etwas über die Vorlieben Ihrer Kunden zu erfahren, da sie über ein analytisches Tracking-System für Nachrichten verfügen, die das meiste Engagement erzeugt haben. Und vergessen Sie nicht, dass es keine Datenschutzbedenken gibt. Durch die Installation Ihrer App hat der Nutzer Ihnen die ausdrückliche Erlaubnis erteilt, Ihre Push-Benachrichtigung zu erhalten.

Mit der DG1-Plattform sind Sie in der Lage, die mobile App Ihrer Organisation auf dem Android-Marktplatz zu veröffentlichen. Auf diese Weise können Sie eine sofortige und personalisierte Kommunikationslinie mit Ihren Kunden schaffen.

Tags: Newsletter, E-Mail, mobile Anwendung, Benachrichtigungen, digitales Marketing

Letzter Blog

Upgrade Browser wird empfohlen
Unsere Webseite hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser benutzen. Die Nutzung einzelner Features kann dadurch verhindert werden
Für ein Update des bestehenden Browser den unteren Link benutzen