Jüngstes globales Wachstum im elektronischen Handel

Jüngstes globales Wachstum im elektronischen Handel

Der elektronische Handel ist seit langem eine schnell wachsende Branche, aber viele sind sich nicht bewusst, wie groß und bedeutend dieses Wachstum ist. Wie lauten die genauen Zahlen? Was bedeutet das alles? Was können Sie für die Zukunft erwarten?

In diesem Artikel finden Sie alle relevanten Zahlen und alles Wichtige, was sich in der Branche getan hat, um das enorme weltweite Wachstum des E-Commerce und seine Bedeutung für Ihr Unternehmen angemessen darzustellen.

Entwicklung in den letzten Jahren und zukünftige Trends

Das tatsächliche Wachstum der E-Commerce-Branche lässt sich am besten anhand der weltweit erzielten Umsätze ablesen. Hier sind einige beeindruckende Zahlen von Statista. Die Wachstumsrate des gesamten E-Commerce-Umsatzes ist seit 2014 rückläufig. Da sie jedoch jedes Jahr über 20 % lag, können wir ohne weiteres sagen, dass das Wachstum des E-Commerce in den letzten fünf Jahren nicht schwindelerregend war. Ganz im Gegenteil.

Für 2019 und die nächsten zwei Jahre werden die Gesamtzahlen unter die 20 %-Marke fallen, was bei einem so konstant hohen Wachstum zu erwarten ist. Im Jahr 2019 wird die Wachstumsrate des E-Commerce-Umsatzes 21,5 % betragen, während sie 2020 bei 19,88 % und 2021 bei 18 % liegen wird.

Prozentzahlen mögen für manche nicht viel bedeuten, aber die Zahlen tun es auf jeden Fall. Die weltweiten E-Commerce-Verkäufe beliefen sich 2018 auf 2,8 Billionen US-Dollar, und 2021 werden sie 4,9 Billionen US-Dollar erreichen. Das bedeutet eine Wachstumsrate von 20 % pro Jahr.

Diese Zahlen zeigen deutlich, dass sich das Wachstum nicht wesentlich verlangsamen wird und die Branche mit Sicherheit die Weltherrschaft anstrebt. Das zeigt sich ganz deutlich bei Unternehmen wie Amazon, das darauf abzielt, alles über seine Online-Plattform zu verkaufen. Ähnliches gilt für Alibaba, Amazons östlichen Bruder, der mit seiner AliExpress-Plattform das dominierende E-Commerce-Unternehmen in Asien ist.

Die e-Commerce-Dominanz

Derzeit beträgt der Anteil des elektronischen Handels am gesamten weltweiten Einzelhandelsumsatz 13,7 %. Im Jahr 2021 sollen es 17,5 % sein, was den E-Commerce zum wichtigsten Einzelhandelskanal der Welt machen dürfte. Das bedeutet, dass der E-Commerce-Umsatz die Umsätze in globalen Supermärkten, anderen kleineren Lebensmittelgeschäften und der traditionellen Modeindustrie, um nur einige zu nennen, übertreffen wird.

Dieses Wachstum ist vor allem auf die Einfachheit des Online-Kaufs zurückzuführen. Jeder Mensch auf der Welt kann über sein Telefon in einem E-Commerce-Shop einkaufen, und Smartphones haben einen enormen Einfluss auf das Wachstum des E-Commerce. Ende 2018 wurden rund 70 % des gesamten E-Commerce-Verkehrs über das Telefon abgewickelt. Der Prozentsatz wird nur noch steigen, da der mobile E-Commerce viel schneller wächst als der Computer-E-Commerce.

Was bedeutet das alles für Sie?

Der Aufstieg des E-Commerce ist nicht nur den größten Online-Händlern der Welt zu verdanken, sondern auch den Millionen anderer kleinerer Unternehmen mit einem effizienten Online-Shop.

Es spielt keine Rolle, wo Sie sich befinden - mit einem aktiven Online-Shop können Sie überall verkaufen, und das sollten Sie auch. Sie profitieren erheblich von einem zentralen System, über das Sie Ihre gesamte Webpräsenz betreiben können, einem System wie dem von DG1. Schauen Sie sich an, was wir für Ihr Unternehmen anbieten und legen Sie los, wann immer Sie wollen.

Tags: e-commerce, globales Wachstum, Zukunftstrends, forbes, amazon, alibaba

Latest blog

Upgrade Browser wird empfohlen
Unsere Webseite hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser benutzen. Die Nutzung einzelner Features kann dadurch verhindert werden
Für ein Update des bestehenden Browser den unteren Link benutzen