Marktplatz vs. E-Commerce-Shop - wem gehört der Kunde?

Wenn Sie sich entschieden haben, in das E-Commerce-Geschäft einzusteigen, gibt es eine Frage, die Sie beantworten müssen und die die Art Ihrer Online-Bestrebungen bestimmen wird. Soll ich eine E-Commerce-Website erstellen oder meine Produkte auf einer Marktplatz-Website verkaufen? Das hängt ganz von der Richtung ab, in die Sie Ihr Geschäft führen möchten. Wenn Sie keine Zeit damit verbringen möchten, Ihre Marke bekannt zu machen, Käufer zu gewinnen und Vertrauen aufzubauen, dann ist der Marktplatz der richtige Weg. Wenn Sie jedoch eine einzigartige Marke aufbauen und Ihre Kunden besitzen möchten, ist die beste Option eine E-Commerce-Website.

Marktplatz vs. E-Commerce-Shop

Sowohl E-Commerce-Websites als auch Marktplatz-Plattformen dienen demselben Zweck - Verkäufern zu ermöglichen, potenzielle Käufer zu erreichen und ihnen ihre Waren zu verkaufen. Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden. Auf einer Marktplatz-Website können Tausende von Verkäufern ihre Produkte an Kunden vermarkten. Die Plattform ermöglicht es Drittanbietern, Waren zu verkaufen und den Käufern direkt in Rechnung zu stellen. Den Marktplatzbesitzern gehört die Plattform, aber nicht das Inventar.

Auf der anderen Seite gibt es die E-Commerce-Website, auf der eine Marke ihre eigenen Produkte verkauft. Der Website-Besitzer ist auch der Eigentümer des Inventars. Er stellt den Käufern Rechnungen aus, zahlt die Mehrwertsteuer, und die gesamte Website ist kundenspezifisch.

Wenn Sie Ihre Kunden besitzen wollen, müssen Sie Ihre Marke aufbauen

Denken Sie an das letzte Mal, als Sie etwas auf einem Marktplatz gekauft haben (sagen wir ein Handy-Ladegerät von dem Verkäufer, der als SmartphoneWizard auf Amazon registriert ist). Wenn ein Freund Sie fragt, wo Sie das Ladegerät gekauft haben, werden Sie ihm höchstwahrscheinlich sagen: "Auf Amazon", anstatt den genauen Namen des Verkäufers zu nennen.

Das bedeutet, dass Sie Ihre Marktplatzkunden nicht besitzen, und die Leute werden möglicherweise nie erfahren, dass Sie existieren, wenn dies der einzige Ort ist, an dem Sie verkaufen. Online-Händler, die eine Marke sowie vertrauensvolle Beziehungen zu Kunden aufbauen möchten, müssen eine E-Commerce-Site haben. Sich als Marke zu positionieren ist viel anspruchsvoller, als sich auf Amazon einzurichten.

Ein weiterer Vorteil des "Besitzes" Ihrer Kunden ist die Möglichkeit, Zielgruppen neu anzusprechen und zu segmentieren. Nicht jeder Kunde ist sofort zum Kauf bereit. Auf Ihrer E-Commerce-Website können Sie nachverfolgen, was sich Ihre Website-Besucher angeschaut haben, und dann personalisierte Anzeigen senden, um sie an das zu erinnern, wonach sie gesucht haben. Das reicht in der Regel aus, um einen Verkauf zu tätigen.

Was die Informationen angeht, die Ihre Kunden im Registrierungsformular angeben, so kann niemand außer Ihnen auf diese zugreifen. Sie können sie nutzen, um ihnen über mehrere Touchpoints relevante Nachrichten zukommen zu lassen und ihnen so die Möglichkeit zu geben, auf ihre bevorzugte Art mit Ihnen zu kommunizieren.

DG1 E-Commerce-Shop

Der technologische Fortschritt hat so viele Tools hervorgebracht, die es KMUs ermöglichen, mit den Branchenriesen mitzuhalten. Die Möglichkeit, Ihren eigenen Online-Shop mit Leichtigkeit und von einem einzigen Dashboard aus zu erstellen und zu verwalten, ermöglicht es Ihnen, die Tür zu Ihrer Marke für die ganze Welt zu öffnen. Mit DG1 können Sie jetzt Ihren eigenen Shop starten und eine unendliche Vielfalt an Produkten zum Verkauf anbieten. Bloggen Sie eine leistungsstarke Website mit Nachrichten, Blogs, Videos, Geschichten, Landing Pages und anderen Arten von Inhalten, die Ihnen helfen werden, in den SERPs höher zu ranken. Wir bieten auch ausgezeichnete Tools für die Promotion, den Aufbau von Markenbewusstsein und die Erlangung der Aufmerksamkeit Ihrer Kunden. Unsere Nutzer haben die Möglichkeit, ihre eigene Datenbank aufzubauen und mit ihren Leads und Kontakten über Direct Mail, E-Mail, SMS und Push-Benachrichtigungen zu kommunizieren.

Unsere All-in-One-Plattform hilft Ihnen, jedes bisschen Ihrer Daten zu besitzen und bietet Ihnen ein zentralisiertes System, mit dem Sie Ihre Webpräsenz betreiben können. Indem Sie Ihre Markeneinheit auf diese Weise aufbauen, schaffen und fördern Sie Vertrauen bei Ihren Kunden und sorgen dafür, dass sie sich an den Namen Ihrer Marke erinnern.

Tags: Marktplatz, E-Commerce, vertrauensvolle Beziehungen, Retargeting, Zielgruppen segmentieren

Letzter Blog

Upgrade Browser wird empfohlen
Unsere Webseite hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser benutzen. Die Nutzung einzelner Features kann dadurch verhindert werden
Für ein Update des bestehenden Browser den unteren Link benutzen