Digitale Marketingstrategie - Ihrem Geschmack folgen oder sich auf Analytics verlassen?

Digital Marketing Strategy – Following Your Taste or Relying on Analytics?

Wie haben Marketer in der Vergangenheit ihre Marketingstrategien erstellt? Da die Dinge nicht digital waren, gab es für sie keine Möglichkeit, Verbraucherdaten zu sammeln und zu analysieren, um eine solide, datengesteuerte Marketingstrategie zu erstellen. Wenn es darum ging, den Erfolg ihrer Marketingbemühungen zu bewerten, mussten sie sich auf ihr Bauchgefühl verlassen. Heute können wir einen wissenschaftlicheren Ansatz wählen, um den Erfolg unserer Initiativen zu erstellen und zu messen.

Verlassen auf Intuition

Viele Marketer verlassen sich heute auf ihre Intuition, obwohl Analysetools immer effektiver und zugänglicher werden. Aber warum? Laut dem B2B Data Activation Priority Report gaben etwa 52 % der befragten Unternehmen (insgesamt 500) an, dass ihre Marketingentscheidungen datengesteuert sind. Nur 42 % von ihnen glauben, dass ihre Organisationen in der Lage sind, Daten in umsetzbare Erkenntnisse über Kundenbedürfnisse zu verwandeln. Die Mehrheit der Unternehmen kämpft auch damit, die Vielfalt, das Volumen und die Geschwindigkeit der Daten zu verwalten.

Es gibt jedoch All-in-One-E-Commerce-Plattformen, die Unternehmen dabei helfen können, einen analytischen Ansatz für das Marketing zu wählen.

Analytische Herangehensweise an das Marketing

Wir können Marketing-Analytik als die Praxis des Verwaltens, Messens und Analysierens der Marketingleistung einer Marke definieren. Es wird getan, um herauszufinden, welche Strategien am besten funktionieren, um ihre Effektivität und ROI (Return on Investment) zu maximieren. Durch das Verständnis von Dateneinblicken können Marketer verschwendete Marketing-Ressourcen minimieren und gleichzeitig effizienter in ihrer Arbeit werden.

Kundendaten können Ihnen helfen, aktuelle Kundentrends und -präferenzen zu verstehen. Sie können Ihre Kampagnen überwachen und die Ergebnisse messen. Zum Beispiel sind Schlüsselwörter eine der wichtigsten Leistungsmetriken. Sie verraten genau, was Ihre potenziellen und aktuellen Kunden beschäftigt. Keyword-Daten können bei der Optimierung digitaler Marketing-Strategien, aber auch bei anderen Geschäftsprozessen, wie z. B. Kundensupport, Kundenbefragungen, Produktdesign und Branchentrends, verwendet werden.

Wie Sie Ihre Werbung datengesteuert gestalten

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Schlüssel werfen, um Ihre Marketingbemühungen datengesteuert zu machen.

1. Umfassen Sie die Automatisierung

Mit der schieren Menge an Daten, die über verschiedene Kanäle einströmen, wären Marketer überfordert, wenn es nicht die Automatisierung gäbe. Sie wollen jede einzelne Information nutzen, die Sie gesammelt haben, also wäre es Zeitverschwendung, sie manuell durchzugehen. Lassen Sie einen Algorithmus all das für Sie tun.

2. Personalisieren Sie Ihre Marketing-Kampagnen

Die Kommunikation wird immer kundenorientierter, und dank innovativer Analyse-Tools und Big Data sind Marketer in der Lage, sehr gezielte Kampagnen mit personalisierter Kommunikation zu erstellen. Marketer wissen jetzt, welche Art von Marketingbotschaften sie wann versenden müssen.

3. Optimieren Sie mehrere Marketingkanäle

Leads, die über Website-Formulare generiert wurden, reagieren anders als Leads, die über Facebook generiert wurden. Wenn Sie eine Multichannel-Marketingstrategie verfolgen, können Sie mithilfe von Analysen herausfinden, welche Botschaften das richtige Nutzerverhalten hervorrufen und welches Content-Format am besten funktioniert (Blogpost, Infografik, Social-Media-Video, E-Mail usw.).

4. Verbessern Sie das Kundenerlebnis

Ein Analytics-Ansatz für das Marketing bietet eine Omnichannel-Kommunikation, die hilft, das Kundenerlebnis zu verbessern. Kunden wollen Informationen, die relevant und nützlich sind, daher ist es wichtig, dass sie über alle Kanäle hinweg die gleichen Informationen erhalten.

5. Engagement steigern

Dank datengesteuertem Marketing sind Sie in der Lage, personalisiertere Inhalte zu produzieren, die eine Botschaft enthalten, die auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnitten ist. Im Gegenzug werden diese darauf reagieren, indem sie sich mit Ihren Inhalten beschäftigen, sie teilen und liken. Langfristig führt dies zu Markenbefürwortung, Loyalität und erhöhten Umsätzen.

DG1 ist eine All-in-One-Plattform, die auf Ihre Marketingbedürfnisse zugeschnitten ist. Sie können 360°-Kundendatenbanken erstellen, um mehr über deren Vorlieben und Interessen zu erfahren, sowie die Leistung Ihrer Kampagnen überwachen (z. B. Statistiken über An- und Abmeldungen, E-Mail-Öffnungsraten und Klickraten). Automatisieren Sie Ihre Aufgaben, richten Sie Multichannel-Marketing-Kampagnen ein und kommunizieren Sie direkt mit Ihren Kunden über E-Mail, Push-Benachrichtigungen und SMS.

Tags: Analytischer Ansatz, Marketing, Kampagnen, mehrere Kanäle, Engagement steigern

Letzter Blog

Upgrade Browser wird empfohlen
Unsere Webseite hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser benutzen. Die Nutzung einzelner Features kann dadurch verhindert werden
Für ein Update des bestehenden Browser den unteren Link benutzen